Mélanie Hogan: Crashing the Archive: A Research-Creation Intervention into the SAW Video Mediatheque (2012)

29 June 2012, dusan

“Video Cache is a research creation intervention emerging from my doctoral research into defunct and crashed online archives, in the context of Canadian video art, which has a rich history of self-preservation and of documenting itself as an art movement. From major art galleries to personal collections; Canada has long privileged video as a tool for creative resistance, expression, and experimentation. Video Cache serves to track the SAW Video Mediatheque (based in Ottawa), from its launch to its crash and back online again, by updating its context and addressing in a practical way what it means to ‘activate’ the online archive. Much of my intervention occurred after the crash and during the two years the site was offline. It involved varied methodological entry points including in depth interviews with SAW Video staff and media archaeology to locate digital traces of the site. Key here is Video Cache’s success in simultaneously documenting the project and intervening to address archival loss: while it was the ‘cache’ that made the Mediatheque’s traces visible and re-visit-able, it was the ‘crash’ that signalled its ongoing archival value.” (from Abstract)

PhD thesis
Department of Communication Studies, Concordia University, Montréal, Québec, Canada
April 2012

more information

PDF

Jürgen Wieckmann (ed.): Das Chaos-Computer-Buch: Hacking made in Germany (1988) [German]

29 June 2012, dusan

Wie wurde der NASA-Rechner geknackt? Wie funktionieren Computerviren und logische Bomben? Sind Hacker Schwarze Schafe im Wolfspelz? Jenseits des Medienrummels legt dieses Buch einen Blick hinter die Kulissen des Spektakulären frei. Alles über die Hackerszene, über Hackerpraxis, Technik, Auswirkungen und Anwendungen. Alles über den bereits legendären NASA-Hack. Über Lebensgefühl und Erlebnisse im Globalem Datennetz. Alles über Viren, Trojanische Pferde und logische Bomben.

Verlag Wunderlich, 1988
ISBN 3805204744, 9783805204743
237 Seiten

PDF

Chaos Computer Club: Die Hackerbibel 1-2 (1985, 1988) [German]

27 June 2012, dusan

“Die Hackerbibel ist eine Publikation des Chaos Computer Clubs. Sie ist bisher in zwei Ausgaben in den Jahren 1985 und 1988 erschienen. Beide Ausgaben wurden von Wau Holland herausgegeben und vom Verlag Grüne Kraft veröffentlicht.

Die Hackerbibel ist ein Sammelsurium aus Dokumenten und Geschichten der Hacker-Szene, wie beispielsweise die Bauanleitung für den als „Datenklo“ betitelten Akustikkoppler. Sie bietet darüber hinaus Bauanleitungen und andere technische Hintergründe. Die 1. Ausgabe erschien 1985 mit dem Untertitel Kabelsalat ist gesund, und erzielte bis Mitte 1988 eine verkaufte Auflage von 25.000 Exemplaren. Die Ausgabe 2 aus dem Jahr 1988 wird auch Das neue Testament genannt. Die Comic-Zeichnungen der Umschlagbilder sind eine Schöpfung der deutschen Comic-Zeichner Mali Beinhorn und Werner Büsch von der Comicwerkstatt Büsch-Beinhorn. Die Produktion und der Vertrieb der Hackerbibel wurde schon vor 1990 eingestellt. Seit 1999 bietet der CCC eine gescannte und im Volltext verfügbare Version mit weiterem Material, wie Texte von Peter Glaser, eine Dokumentation zu Karl Koch und die Arbeiten von Tron, auf der Chaos-CD an.” (wikipedia)

Die Hackerbibel 1 – Kabelsalat ist gesund, Herausgeber: Werner Pieper, Grüner Zweig 98, Grüne Kraft, ISBN 3922708986, 260 Seiten

Die Hackerbibel 2 – Das neue Testament, Herausgeber: Werner Pieper, Grüner Zweig 124, Grüne Kraft, ISBN 3925817247, 260 Seiten

wikipedia

PDF (I; PDF, no OCR)
View online (I; HTML)
PDF (II; PDF, no OCR)
View online (II; HTML)

Journal of Digital Humanities 1 (2): Audience, Substance, and Style (2012)

27 June 2012, dusan

“With this second issue, the Journal of Digital Humanities continues to explore and challenge the composition of the academic journal and our field itself.”

Contributions by Andrew Prescott, Ted Underwood and Jordan Sellers, Diane M. Zorich, Jeremy Antley, Adam Chapman, Jeremiah McCall, Jeremy Antley, Kate Theimer, Miriam Posner, Mia Ridge, Anastasia Salter

Vol. 1, No. 2, Spring 2012
Editors: Daniel J. Cohen and Joan Fragaszy Troyano
Associate Editors: Sasha Hoffman, Jeri Wieringa
Publisher Roy Rosenzweig Center for History and New Media, June 2012
ISSN 2165-6673

HTML
PDF
EPUB
IBOOK

Libre Graphics Magazine 1.4: The Physical, the Digital and the Designer (2012)

27 June 2012, dusan

The fourth issue of magazine on open source graphic design and graphics.

Editorial team: Ana Carvalho, Ginger Coons, Ricardo Lafuente
Publisher: Ginger Coons, May 2012
Creative Commons Attribution-Share Alike license (CC-BY-SA)
ISSN 1925-1416
52 pages

authors

PDF (low-res version, 19 MB)
PDF (high-res version, 455 MB)

Recent comments
Recent entries
More resources